(+48) 61 284 33 14 / (+48) 724 750 600 info@almarmb.pl          Deutsch   English  
Image is not available
BEFÖRDERUNGSSICHERHEIT
Shadow
Slider

Es ist besser, für die Sicherheit der beförderten Ware rechtzeitig zu sorgen. Sicherheit bedeutet nämlich nicht nur die Sorge um die Ware während ihrer Beförderung, sondern auch die ganze Transportlogistik, elektronische Systeme zur Sicherheitserhöhung und schließlich Bildung.

Auf Basis langjähriger Erfahrungen haben wir  genaue Beförderungsregeln ausgearbeitet, die, kurz gesagt, diesen Ereignissen im höchsten Maße zu verhindern haben, welche die Sicherheit in der Warenlieferung beeinflussen.

Die besonders wichtigen Aspekte, für die wir sorgen, sind:

  • das Bewusstsein des Fahrers – ein gut gebildeter und weitblickender Fahrer bildet das Hauptglied einer sicheren Beförderung. Er kann die Ladung absichern, die Fahrweise den auf der Straße herrschenden Bedingungen anpassen und auf alle während der Beförderung vorkommenden Geschehnisse reagieren.
  • das Bewusstsein des Spediteurs – die Sorge um einen termingerechten Informationsaustausch mit dem Kunden und Fahrer, die Fähigkeit, Situationen richtig einzuschätzen und Geschehnisse vorauszusehen,
  • das integrierte und auch für den Kunden zugängliche GPS-Navigationssystem – darunter die Option für eine ferngesteuerte Kontrolle von Fahrparametern und Temperatur im Laderaum des Kühllastwagens (!)
  • Parken – eine besonders sorgfältige Wahl von sicheren Parkplätzen,
  • Notfallverfahren – eine besonders wichtige Beschreibung der Vorgehensweise beim Auftreten von Eventualfällen (darunter Unfälle, Zufallssituationen), in Rahmen deren wir uns alle erdenkliche Mühe geben, um die Kundensendung sowie die Personen- und Beförderungssicherheit zu gewährleisten,
  • HACCP-Zertifikat, Gute Hygienepraxis (GHP), Gute Herstellungspraxis (GMP), die eine sichere Lebensmittelbeförderung gewährleisten.

Es ist besser, für die Sicherheit der beförderten Ware rechtzeitig zu sorgen. Sicherheit bedeutet nämlich nicht nur die Sorge um die Ware während ihrer Beförderung, sondern auch die ganze Transportlogistik, elektronische Systeme zur Sicherheitserhöhung und schließlich Bildung.

Auf Basis langjähriger Erfahrungen haben wir  genaue Beförderungsregeln ausgearbeitet, die, kurz gesagt, diesen Ereignissen im höchsten Maße zu verhindern haben, welche die Sicherheit in der Warenlieferung beeinflussen.

Die besonders wichtigen Aspekte, für die wir sorgen, sind:

  • das Bewusstsein des Fahrers – ein gut gebildeter und weitblickender Fahrer bildet das Hauptglied einer sicheren Beförderung. Er kann die Ladung absichern, die Fahrweise den auf der Straße herrschenden Bedingungen anpassen und auf alle während der Beförderung vorkommenden Geschehnisse reagieren.
  • das Bewusstsein des Spediteurs – die Sorge um einen termingerechten Informationsaustausch mit dem Kunden und Fahrer, die Fähigkeit, Situationen richtig einzuschätzen und Geschehnisse vorauszusehen,
  • das integrierte und auch für den Kunden zugängliche GPS-Navigationssystem – darunter die Option für eine ferngesteuerte Kontrolle von Fahrparametern und Temperatur im Laderaum des Kühllastwagens (!)
  • Parken – eine besonders sorgfältige Wahl von sicheren Parkplätzen,
  • Notfallverfahren – eine besonders wichtige Beschreibung der Vorgehensweise beim Auftreten von Eventualfällen (darunter Unfälle, Zufallssituationen), in Rahmen deren wir uns alle erdenkliche Mühe geben, um die Kundensendung sowie die Personen- und Beförderungssicherheit zu gewährleisten,
  • HACCP-Zertifikat, Gute Hygienepraxis (GHP), Gute Herstellungspraxis (GMP), die eine sichere Lebensmittelbeförderung gewährleisten.